Symbolgrafik für Denkmalschutz
 
     
  Was Sie wissen sollten...  
 

Vom Begriff Denkmalschutz zu unterscheiden ist der Kulturgutschutz, bei dem es sich um ein Gesetz zum Schutz deutschen Kulturgutes gegen Abwanderung handelt.

Der Denkmalschutz dient dem Schutz von Kulturdenkmalen. Ziel ist, dafür zu sorgen, dass Kulturdenkmale nicht verfälscht, beschädigt, beeinträchtigt oder zerstört werden und die Kulturgüter dauerhaft gesichert werden.

Die archäologischen, technischen, handwerklichen und künstlerischen Maßnahmen, die zur Er- und Unterhaltung von Kulturdenkmalen notwendig sind, bezeichnet man als Denkmalpflege.

Denkmalgeschützes Treppenhaus, Scandaten eingefärbt: inobatec GmbH

 

 
  Unser Angebot  
 

Wir bieten Ihnen Bestandsaufnahme für den Denkmalschutz in
• Genauigkeitsstufe I (schematisches Aufmaß)
• Genauigkeitsstufe II ( annäherd wirklichkeitsgetreues Aufmaß)
• Genauigkeitsstufe III (verformungsgetreues Aufmaß)
• Genauigkeitsstufe IV (verformungsgetreues Aufmaß mit detaillierter Darstellung)
• Baudokumentation, Bauuntersuchung und Befunddokumentation
• Geophysikalische und Geotechnische Untersuchungen
• Schadenskartierungen mit Verformungsanalyse
• Rekonstruktion alter Bestandsunterlagen ins 3D-CAD Abbild
• Photogrammetrie

 
     

© inobatec GmbH 2015